Nein, das ist nicht lustig und leider nicht so selten, wie man denken mag und die meissten Homepage-Besitzer beschäftigen sich erst nachdem es passiert ist notgedrungen mit der Thematik. Ich hatte schon selbst die Erfahrung machen müssen – nicht nur bei meinen Kunden sondern auch mit meiner eigenen Homepage.

Wie mühsam die Bereinigung sein kann, zeigt dieser Artikel an Hand der weit verbreiteten VCD-Malware.

Risikofaktor Nr. 1: veraltete Software!

Das kann von Apache über PHP bis hin zu Ihrer Homepagesoftware oder Plugins und Erweiterungs-Modulen alles sein. Updates schliessen bekannt gewordene Sicherheitslücken – sofern man sie auch durchführt.

Kleiner (unverbindlicher) Test?

Dann geben Sie doch einfach mal hier Ihre Hompage-Adresse ein und klicken Sie auf “Scan Website”.

Neben regelmäßigen Updates, helfen auch z.B. auch Firewalls oder bestimmte Codeanpassungen das Risiko eines erfolgreichen Angriffs zu verringern.

Interessiert an einer unverbindlichen Analyse und möglichen Lösungswegen? Dann bitte einfach melden!